Die IT-Systemtechnik begleitet den Entwurfsablauf von der Algorithmenentwicklung in einer Hochsprache bis hin zur physikalischen Messung einer realisierten Schaltung. Hierzu ist es wesentlich, die Hard- und Softwareinfrastruktur kontinuierlich an die Anforderungen anzupassen. Zur Unterstützung dieses Bereichs suchen wir eine(n) neue(n) Mitarbeiter(in):

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss (Bachelor) in einem einschlägigen Bereich oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen
  • Mehrjährige Erfahrung im selbständigen Aufbau und Betrieb heterogener Computernetzwerke
  • Tiefgreifende Expertise in den Entwicklungsumgebungen C++, Java, QT, GTK und VBA
  • Kenntnisse im Aufbau und der Administration von Firewall-Systemen
  • Erfahrung in der Wartung und Weiterentwicklung eines Webservers
  • Im hohen Maße eigenständige Arbeitsweise, Fähigkeit komplexe Fragestellungen strukturiert zu bearbeiten, sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Großes Interesse, sich in neue Themengebiete einzuarbeiten, Prozesse weiterzuentwickeln und neue Strukturen zu schaffen
  • Erfahrungen in der Hochschullandschaft und den Prozessen an der Hochschule insbesondere im IT-Bereich sind ein Plus
  • Ausbildereignung für MATSE ist von Vorteil

Ihre Aufgaben:

  • Systemadministration der Soft- und Hardware am Lehrstuhl (Bürosoftware, EDA, Netzwerk und Nutzerverwaltung)
  • Betreuung verschiedener, studentischer Praktika in der Softwaretechnik
  • Verantwortung der Administration des CIP-Pools der Fakultät 6
  • Optional: Ausbildung MATSE

Unser Angebot:

  • Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
  • Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und unbefristet.
  • Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.
  • Die Stelle ist bewertet mit bis zu EG 11 TV-L.

Die genauen Modalitäten der Bewerbung entnehmen Sie bitte dem Jobportal der RWTH.

Am Freitag, 25.November 2019 findet der diesjährige Tag der Elektrotechnik und Informationstechnik statt, zum dem alle Studierenden, Mitarbeiter(innen) und Absolvent(inn)en der Fakultät herzlich eingeladen sind.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit in unseren Forschungsgruppen haben, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat (Frau Trierweiler) unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!