Das Praktikum wird in Englisch durchgeführt.

Ablauf

Im Rahmen des Praktiums werden die folgenden Themenkomplexe behandelt:

  • Einführung in die Hardware-Beschreibungssprache Verilog
  • Einführung in rekonfigurierbare Hardware-Komponenten (Field Programmable Gate Array, FPGAs)
  • Einführung in den Design-Flow mit FPGAs
  • Implementierung von grundlegenden Logikschaltungen, Zählern, State Machines etc. auf FPGAs
  • Implementierung eines Funkuhrempfängers (DCF 77) auf der Basis eines FPGA-Boards
  • Filterimplementierung zur Echtzeit-Videosignalverarbeitung

Nächster Termin

jedes Semester

Anmeldung

Die Anmeldung ist über RWTHOnline möglich.

Aus Kapazitätsgründen ist die Teilnehmerzahl für dieses Praktikum beschränkt!

Vorbesprechung

Vorbesprechung zum Praktikum FPGA-Entwurfstechnik im WS 2018/19: 18.10.2018, 14:00 Uhr, Raum 105 im IDS, UMIC-Gebäude, Mies-van-der-Rohe-Str. 15.

Eine Teilnahme an dieser Veranstaltung ist zwingend erforderlich.

Ansprechpartner

Informationen in RWTH Online